Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs


Als Vater einer Tochter schadet es nicht, sich mit diesem Thema auseinander zusetzen: verspricht die Pharmaindustrie doch den 100 %igen Schutz mit nur drei Injektionen um ca. € 200,-. Wenn das so toll ist, warum zahlt das dann die Krankenkasse nicht?
Erste Info für Nichtmediziner wie ich bietet (wia imma) ein Artikel in der Wikipedia. Und auch erste Zweifel an der Sinnhaftigkeit (wie hier beschrieben):

  • die Krankheitsentstehung ist bisher nicht in allen Einzelheiten geklärt;
  • hinsichtlich der Krebsentstehung entwickeln lediglich 2 – 8 % der mit HP-Virenarten infizierten Zellveränderungen, die ein Vorstadium für eine Krebserkrankung darstellen (oder sogar anschließend ein Karzinom);
  • die Vorstufen eines Karzinoms können durch Abstrichuntersuchungen festgestellt werden (sowieso jährlich zu empfehlen!),
  • über 80% der bereits HPV-infizierten (auch der Risikogruppen!) unterliegen der Selbstheilung des Körpers (deshalb würden durch ein positives HPV-Testergebnis sehr viele Patientinnen verängstigt werden, ohne damit auch nur den geringsten Vorteil von dieser Information zu haben), . . . . . .

Und wem das nicht genügt, der sollte sich diesen Link anschauen 😦

Jenen, die auch vor diesen Entscheidung stehen, ist daher zu raten, mit einem Arzt ihres Vertrauens diese Punkte zu besprechen . . . dieses Gespräch ist garantiert wertvoll!

wireframeman-o.gif

Update:
Weil es sich ergab, hab ich einen FA für Innere Medizin nach seiner Meinung befragt. Er ging kurz in sich und erzählte mir von seinem Gespräch mit seiner Tochter. Kurzfassung: die ganze Aktion hält er zumindest (!) für ziemlich übertrieben, z.B. auch deshalb, weil es eine Illusion ist, eine Krebserkrankung durch eine Impfung vorzubeugen . . .

Update 14.01.08:
Der Bericht der Eltern eines geimpften Mädchens, das ohne Impfung noch leben würde . . . . 😦

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s