Der Hainburger Schlossberg


In Hainburg – die Stadt zwischen Wien und Bratislava – besuchten wir im Rahmen eines Familienpicknicks den Hainburger Schlossberg. Peinlich für mich, diesen wunderbar gepflegten, historischen Ort bis dahin noch nicht betreten zu haben . . .
Umso größer daher mein Dank an unsere liebe Freundin Rafi, die die treibende Kraft zur Organisation des Events war!

Wir verbrachten sonnige, verspielte und unterhaltsame Stunden innerhalb der geschichtsträchtigen Burgmauer . . . der Abschied verlangte allerdings nach einem Zwischenstopp in Wildungsmauer zwecks Aufnahme einer kleinen Erfrischung in Form eines (leider einzigen) Mixgetränkes aus Weißwein und Mineralwasser – vulgo Gespritzter.

Eine offene Frage, die nach diesem Tag auftauchte: zu welchem Zweck muß ich morgen wieder an meinen Arbeitsplatz? 😦

img_3875.jpg

(Bild anklicken zum Vergrößern!)

Advertisements

3 Kommentare zu „Der Hainburger Schlossberg

  1. ich kann nur bestätigen:innerhalb der burgmauern lässt es sich herrlich chillen…toll ist:es gibt auch ein wc ( angesichts versteckter mauervorsprünge aber entbehrlich) und man darf hier angeblich auch zelten…

    …und wenn auf einem der vielen romantischen plätzchen die sonnenstrahlen durch die ahornbäume blinzeln und auf der haut einen angenehmen schauer hinterlassen, spürst du dich eins mit der natur…

    …das leben ist schön…besonders wenn man zu den privilegierten gehört, die am tag vor dem 1.mai frei haben, den lehrern…womit sich obige frage beantwortet:rechtzeitig was gscheites lernen und die anderen zwischen zwei freien tagen hackeln lassen 🙂

    einen schönen feiertag
    angela

  2. hey, des is aba nett! habe den tag sehr genossen, der wettergott war uns ja auch hold… . nur aans: wo in sonstwessen namen ist „wildungsmauer“??? (ja, ich hab mirs auf der karte angschaut) jedenfalls bin i no ned drüber gstolpert. der von mir promotete heurige oder aa buschenschankerer war natürlich links – aba von aaner anderen kreuzung. tuat lad. also: fein wars, mach ma wieder amal was, oda? lg raf

  3. mir tuts echt leid, dass ich keine Zeit gehabt hab um mit euch kommen zu können. was mußte ich auch ausgerechnet an diesem Tag meine neue Eingangstüre geliefert bekommen? aber ich hoffe stark, das nächste Mal mit dabei sein zu können! (vielleicht mit ein bisserl mehr Vorlaufzeit?? 🙂

    lg
    eva maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s