Fortschritt = Verlernen und Vergessen


Herrgott, hoffentli liest das meine mathisch gebildete Frau nicht gleich 😦

Sie wird mich – berechtigt – fragen, wie sie die Überschrift interpretieren soll . . . als Mathematikerin . . . . eine Frage, die man mir mangels Ausbildung nicht stellen sollte.
Und hätte ich’s gelernt, wäre es sicherlich schon wieder über den Jordan: ääätsch!

Da sind wir auch schon beim Thema: beim Verlernen! Was hast du heute schon verlernt? Nix? Gibt’s ned! Beweis gefällig? O.k., gut, ka Problem . . . aber bitte nachher nicht raunzen:

  • das Navigationsgerät bringt uns ans Urlaubsziel: wenn wir dem Auto entsteigen, sind wir am richtigen Ziel . . . aber wo sind wir eigentli und wie sind wir dorthin gekommen?
  • das Internet als Bankfiliale: wie komme ich zu Kontoauszügen in einer echten Filiale?
  • die Termine und Adressen im Smartphone: was hatte ich heute eigentlich vor und wie war doch schnell die Telefonnummer meiner Frau?
  • das Handy zuhause vergessen: ach du Sch**ße, wie soll mich meine Tochter erreichen?
  • keine Karten für die Aufführung im Internetz gefunden: wie habe ich das früher bloß gemacht?
  • ……

Wer weiss noch Beispiele?   -)

 Los, los!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s