aonKombi oder aonKombi?


Angeregt durch die neuerliche Bewerbung "meiner" aonKombi - im Gegensatz zum Vorjahr mit 8 statt 2 Mbit/s down zum gleichen Preis - trabte ich ins Hauptpostgebäude im Zentrum Wiens. Der gute Mann hinter dem Tresen warf seine Maschine an und setzte mich aufgrund meiner Nachfrage nach einem Upgrade davon in Kenntnis, dass sich die monatlichen … aonKombi oder aonKombi? weiterlesen

Werbeanzeigen

Ärger mit dem Netzbetreiber?


Des öfteren berichtet man mir von Problemen mit Providern bzw. Telekomanbietern; einmal passt die Leistung nicht, dann die Rechnung . . . . 😦 Ich sage euch: dagegen wehren ist angebracht! Bevor das Magengeschwür zu groß oder der Migräneanfall zu heftig wird, sei die Anrufung der Schlichtungsstelle der RTR (Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH) angeraten. Zusätzlich … Ärger mit dem Netzbetreiber? weiterlesen

Das kleine Einmaleins zum Umgang mit Aon


"Das Kleine Einmaleins gehört zum mathematischen Grundwissen und ist in der Grundschule auswendig zu lernen." Ein Zitat aus der Wikipedia 🙂 Also eigentlich ist es ja eher ein FAQ geworden . . . *g* Anyway: im Folgenden nun ein paar erste Tipps (nach fast 3monatiger DSL-Breitband-Herbergssuche infolge Providerwechsel in einer Bundeshauptstadt im Herzen Europas), am Beispiel … Das kleine Einmaleins zum Umgang mit Aon weiterlesen

ISP-Wechsel in AT: eine Halloween-Story . . . .


Ach, was war das noch für ein Abenteuer, als ich vor sechs Jahren (wie in einem anderen Beitrag beschrieben) ADSL beantragte! Die Preise waren hoch, die Einrichtung des Zuganges langwierig . . . . wie schaut das 2007 aus? Ich meine . . . da muß doch mittlerweile ein aktiver Käufermarkt existieren, wo die guten … ISP-Wechsel in AT: eine Halloween-Story . . . . weiterlesen

Bye, bye, eTel – ein Nachruf!


Noch gar nicht soooo lange her (2001), war es wirklich schwierig, in AT einen ADSL-Anschluss zu bekommen, ohne die Telekom als Provider zu akzeptieren. Das war das Zeitalter vor der Entbündelung: die Post stellte die (A)DSL-Basis (sozusagen die Leitung) zur Verfügung, der Provider den Rest (Zugang, Datenvolumen, etc.). Es gelang nur wenigen sich durch zu … Bye, bye, eTel – ein Nachruf! weiterlesen